Was tun gegen Milben im Bett?

Informationen für Allergiker und Ratsuchende wie Sie Milben im Bett und in der Wohnung bekämpfen können, einfach und verständlich erklärt

Einleitung

Milben und ganz speziell die Hausstaubmilben finden sich überall dort wo wir Menschen uns wohlfühlen, insbesondere auch in unserem Schlafbereich. Allergiker stehen vor der Frage, was Sie gegen die Milben im Bett unternehmen können.

 

In Unseren Schlafzimmern, besonders in Kissen, Decken und Matratzen finden die Milben Ihre Nahrungsquelle und optimale Lebensbedingungen vor, daher halten sie sich dort gerne auf. Ihre schnelle Ausbreitung und der Kot, sorgen dann bei Allergikern für die Symptome der Allergie.

 

Was also tun gegen Milben im Bett?

Je größer die Milbenpopulation, umso größer wird auch die Belastung für Allergiker, da der Kot der Milben und Ihre abgestorbenen Körper das Allergen tragen, welches schließlich die allergische Reaktion hervorruft.

Im Folgenden möchten wir Ihnen die 6 besten Tipps geben, wie Sie Milben erfolgreich bekämpfen können.

Alle weiterführenden Informationen zur Hausstaubmilbenallergie finden Sie auch in unserem Ratgeber nachlesen.

Die besten 6 Tipps und Hilfsmittel um Milben im Bett zu bekämpfen

 

Im Folgenden finden Sie Informationen, Tipps und Hilfsmittel, die Ihnen helfen sollen, speziell im Bereich der Schlafzimmer die Anzahl der Milben so gering wie möglich zu halten. Je geringer die die Anzahl der Milben, umso geringer werden Ihre allergischen Symptome ausfallen und umso erholter werden Sie am Morgen aufwachen.

Wenn Sie diese Ratschläge umsetzen, können Sie Hausstaubmilben aus Ihrem Bett vertreiben.

1.) Morgens das Bett zurückschlagen und Lüften hilft gegen Milben im Bett

Öffnen Sie für ein paar Minuten die Fenster und Lüften das Schlafzimmer kräftig durch.

Schütteln Sie Kissen und Decke kurz, aber gründlich aus.

Milben bevorzugen ein warmes, leicht feuchtes Klima im Bett. Diesem wirken Sie mit dieser morgendlichen Routine entgegen.

2.) Verwenden Sie Encasings gegen Milben im Bett

Verwenden Sie allergendichte Bettbezüge sog. Encasings.

Diese Schutzbezüge verhindern, dass das  allergene Material der Milben in die Atemluft gelangt und reduziert auch Ihre Vermehrung.

Hier: Alles über Encasings, Allergiker Bettwäsche, Milben- und allergendichte Bettbezüge

4.) Um Milben im Bett zu bekämpfen verändern Sie das Raumklima

Milben lieben eine Luftfeuchtigkeit von 70% - 80% und Temperaturen von etwa 20° bis 30° C.

Durch das Aufschütteln der Bettwäsche nach dem Aufstehen und kräftigem Stoßlüften,

machen Sie es Milben schwer sich in Ihrem, durch die Nacht angewärmten Bett, weiterhin wohl zu fühlen.

Wenn dann noch die Raumtemperatur am Tage unter 20°C liegt, nehmen Sie Milben die Grundlage sich in Ihrem Bett wohl zu fühlen.

5.)Um Milben aus dem Bett zu entfernen, Bettwäsche sehr heiß waschen

Hausstaubmilben können über 2 Stunden, bei Temperaturen von 70°C im Wasser überleben.

Ein normaler Waschgang in der Waschmaschine, bei 60°C ist häfig nicht effektiv.

Das Milben, durch warmes Wasser allein nicht abgetötet werden können, ist hingegen schon seit langer Zeit wissenschaftlich bewiesen.

Sollten Sie lesen, dass Milben bei 60° C im Wasser sterben so ist dies schlichtweg falsch.

(Wie Wahl et al zeigen konnte)

Je höher die Temperaturen steigen, umso geringer wird allerdings auch die Überlebensdauer.

​Bei einer Waschtemperatur von 90° C sterben Milben dann ab.

Verwenden Sie bei Ihrer Wäsche die Zugabe von Tenside, oder speziellen Waschzusätzen gegen Milben um Hausstaubmilben sicher abzutöten.

Die Verbindung von Wasser und Tensiden ermöglicht es die Milben bereits ab geringen Temperaturen abzutöten.

 

6.) Gegen Milben im Bett sollten Sie ein Milbenspray verwenden

Zu Bekämpfung von Milben eignen sich nachweislich Akarizide. Diese sind für den Menschen ungefährlich, für Milben aber zu 99% tödlich, wenn Sie ein wirksam getestetes Produkt erwerben.

 

Wichtig ist, dass Sie die textilen Oberflächen nach der Anwendung gründlich Absaugen, da das allergene Material die allergischen Symptome und Reaktionen auch nach dem Tod der Milben verursachen kann.

 

Es gilt:

  • Einsprühen

  • Lüften

  • Absaugen

Empfehlungen zu Anti Milbensprays finden Sie hier

Tipp:

Bei Absaugen sollten Allergiker/innen auf einen Allergiker Staubsauger zurückgreifen, da dieser verhindert, das die Allergne aus dem Beutel in die Atemluft gelangen.

>>Informationen zu Allergiker Staubsaugern haben wir hier zusammengefasst<<

Um Milben im Bett zu vermeiden, muss auch mal die Matratze ersetzen werden

Nach einigen Jahren der Benutzung wird es Zeit die Matratze zu tauschen und gegen eine neue zu ersetzen. Tief liegende Partikel im Inneren der Matratze lassen sich nur schwer, bis gar nicht entfernen.

Aus diesem Grund sollten Allergiker auch diesen Aspekt beachten.

Tipp:

Die Verwendungsdauer einer Matratze bei denen ein Encasing benutzt wird verlängert sich entsprechend, da weniger allergenes Material in den Kern der Matratze gelangen kann.

 
 
 
 
 
 
 

Unsere Produktempfehlungen

 

FAQ zum Thema: Was tun gegen Milben im Bett?​

Im Folgenden möchten wir Ihnen die häufigsten Fragen zum Thema "Was hilft gegen Milben im Bett" beantworten.

Sollte Ihre Frage noch nicht dabei gewesen sein, schreiben Sie uns gerne eine Email an info@avantal.de und wir beantworten diese gerne. 

 

Hilft Backpulver gegen Milben?​

-Wir prüfen einmal objektiv diese Frage-

Die Vorgehensweise soll relativ einfach sein und verspricht sofortige Hilfe.

 

Was du benötigst:

Etwas Backpulver, ein Küchensieb und einen Staubsauger.

Falls Du Gerüche vertreiben möchtest, so sollst Du ätherische Öle in das Gemisch geben.

Wie Du vorgehen sollst:

Du sollst etwa eine Tasse des Backpulver in ein großes Glas geben und ein paar Tropfen des gewünschten ätherischen Öls hinzufügen, dann gut schütteln.

Das Backpulver gleichmäßig , mit dem Küchensieb auf der Matratze verteilen und für ca. 1 Stunde einwirken lassen.

Danach mit einem gewöhnlichen Staubsauger von der Oberfläche absaugen.

Unsere Bewertung des Tipps:

Die Wirkung des Backpulvers wird kaum sofort spürbar sein. Das Absaugen hilft gegen Milben an der Oberfläche, wirkt aber nicht auf den Befall im Kern der Matratze. Die Belastung der Allergene wird kurzfristig zurückgehen hilft aber nicht auf Dauer. Backpulver tötet Milben nicht, es vertreibt sie auch nicht.

Backpulver ist in der Lage Feuchtigkeit zu binden, das wars dann aber auch.

Milben ernähren sich von Hautschuppen die wir Menschen verlieren, sobald Sie das Bett wieder benutzen, werden auch die Milben zurückkehren.

Eine Dauerhafte Lösung gegen die Hausstauballergie oder gar gegen Milben stellt eine Behandlung der Matratze mit Backpulver nicht dar.

Zusammenfassend halten wir diesen Tipp lediglich für eine Verschwendung von Backpulver.

Gibt es sichtbare Milben in der Wohnung?​

Ob eine Milbe mit dem bloßen Augen zu erkennen ist, hängt logischerweise von ihrer Größe ab.

Die kleinste Milbenart ist etwa 0,1 Millimeter, die größte (Zecken) etwa 3,8 Millimeter groß.

Milben gehören zur Gattung der Spinnentiere, es können über 50.000 verschiedenen Milbenarten beschrieben werden.

 

Zu den bekanntesten Milben zählen die Hausstaubmilben (Dermatophagoides pteronyssinsus), die Vorrats- bzw. Mehlmilbe (Acarus siro), die Grabmilben, die Federmilben und die Grasmilben. Aber auch Milben die nicht unmittelbar in unseren Wohnungen und Häusern, sondern vornehmlich in der Natur vorkommen sind hier von Interesse.

Hausstaubmilben sind so klein, dass Sie diese nicht ohne ein spezielles Mikroskop erkennen können.

Andere Milbenarten können Sie durchaus erkennen, wenn sich diese in Ihre Wohnung verirren.

Wir sagen bewusst verirren, denn im Gegensatz zu Hausstaubmilben oder Zecken sind die wenigsten Milben an Menschen und Haustieren interessiert.

 

Zu nennen wäre u.a. die Mauermilbe, erkennbar an ihrer blutroten Farbe und dicht behaarten Körpern, diese Milben sind gerade noch mit dem bloßen Augen sichtbar.
Hauptsächlich kommen Sie in den Sommermonaten vor. Nachdem sie sich in diesen Monaten geradezu explosionsartig vermehrt haben, können diese Tiere auch in großer Zahl durch z.B. Fenster in die Innenräume gelangen.

Als weiteres Beispiel für Milben, die Sie erkennen können wäre die Rote Samtmilbe (Trombidium holosericeum) zu nennen.
Die erwachsene Milbe ist leuchtend rot, hat 8 Beine und kann bis zu 3 mm groß werden. 

Die Rote Samtmilbe tritt den ganzen Sommer über im Garten auf.
Die Rote Samtmilbe ernährt sich hauptsächlich von anderen Insekteneiern (z. B. Blattläuse). Diese Milben sind jedoch nicht schädlich für uns  Menschen oder Haustiere.
Ihr Lebensraum sind sonnige und warme Trockenmauern, Steinplatten und Wiesenflächen.

Im Sommer sind sie auch auf Terrassen und Gartenmöbeln zu finden, sie können daher sich daher auch ins Haus verirren, sodass Sie diese Tierchen dort entdecken.

Mit Permanent Ungeziefer Spray lassen sich Barrieren an Sockel, Schwellen und Fenstern spritzen, welche die Milben überwinden können und darin sterben. Nach ein paar Wochen erledigt sich das Problem allerdings oftmals von ganz alleine.

Für Permanent Ungeziefer Spray empfehlen wir diese Produkte

Bei beiden genannten Beispielen gilt, dass diese Milben keine Schädlinge sind und es keinen zwingenden Grund gibt sie zu bekämpfen.

Um das Eindringen ins Haus zu verhindern, können Sie die Fenster mit Pollenschutz versehen.

Für Pollenschutz empfehlen wir diese Produkte

Bei Milben die Allergien auslösen, wie z.B. Hausstaubmilben ist, besteht allerdings Handlungsbedarf.

Lesen Sie hierzu unseren Artikel zur Hausstauballergie

Danke für Ihr Interesse, hier einige weitere ausgesuchte Themen für Sie. Besuchen Sie auch unserem Ratgeber
milbe Bett.jpg

Erfahren Sie alles über die Möglichkeiten die ungewollten Gäste in Ihrem Bett loszuwerden. Denn eigentlich will niemand Milben im Bett haben, schon garnicht wenn Sie Allergiker*in sind.

Hausstaubmilben vor Hautschuppe.png

Milben

Was sind Milben eigentlich?

Wo leben Sie, wovon ernähren sie sich?  Alles über Hausstaubmilben, Mehlmilben, Vorratsmilben, Grasmilben und Allergien gegen diese Spinnentiere.

Milbensrpay%20und%20Waschmittelzusamtz%20gegen%20Milben%20Con-ex%20und%20Tre-san_edited.jp

Milbenspray kaufen Sie vertrauensvoll bei uns. Testsieger Produkt 2020. Schnelle Hilfe gegen Hausstaubmilben.

Hausstaubmilbenallergie avantal.de

Hausstaubmilben Allergie

Erfahren Sie alles über die Hausstauballergie. Wir informieren in allen Bereichen zu Ihren Fragen. 

allergendichte Kissenbezüge, Encasings,

Allergiker Bettwäsche - Encasings

Warum Allergiker bei einer Hausstauballergie unbedingt Encasings, also Milbenschutzbezüge für Ihr Bett benutzen sollten

Tierallergene1.jpeg

Tiere haben oft ebenso Probleme mit Milben wie wir Menschen. Besonders sind z.B. Zecken und Grasmilben ein Problem für Hunde und Pferde. 

Hier informieren